Re: Infos Update 11 (Shadows of the Hist)

#13
Der Acid (Gift) Morph snared nur. Er rootet den Gegner nicht für 2s. Bombarde funktioniert jetzt so, dass man 2s gerootet wird und danach 5s gesnared, aber immun gegen den Root ist. Sprich man kann Gegner nur noch alle 5s rooten mit Bombarde.


Letztendlich werden Mages und DK's damit wieder wichtiger, da sie auch Roots besitzen.
Bild

Re: Infos Update 11 (Shadows of the Hist)

#14
Bombard (Arrow Spray morph): This morph no longer applies its immobilize effect to targets that are already snared.

Der Nerv ist sogar noch schlimmer als ich dachte.

targets that are already snared

Das heißt, dass man gegen den Bombarde Root komplett immun ist, wenn man zum Beispiel den Caltrops Snare auf sich hat. Im schlimmsten Fall heißt das also das Bombarde gar nicht mehr rootet.
Bild

Re: Infos Update 11 (Shadows of the Hist)

#16
der giftmorph ist auch netter aoe schaden, aber gerade das typisceh negate + bombarde spam problem wird extrem erleichtert. dk krallen oder sorc root sind dann wieder sinnvolle alternativen aber zum glück nicht mit so einem OP AoE bereich wie bombarde. Der Schaden ist zwar gut, aber m.M.n. ein winziges Problem im Vergleich zum typiscehn bombarde-pinnen

Re: Infos Update 11 (Shadows of the Hist)

#17
Ja denke auch, dass uns das für's PVP entgegenkommt. Für die kleinere Gruppe ist Movement einfach sehr entscheidend um gegen den Zerg zu bestehen. Jetzt müssen die nur noch das Negate abschwächen, das Thema Population (cap) verbessern und dann fände ich noch einen kleinen Zerg-Malus nice. Wenn zuviele auf einem Haufen stehen gibts ne Seuche oder Pest wegen Überbevölkerung oder die stehen im Stau und sind dann verlangsamt. So, genug phantasiert.

Re: Infos Update 11 (Shadows of the Hist)

#18
Der Bombarde Nerv ist eher schlecht für kleine Gruppen, da es gerade das Mittel war die Gegner zu "pinnen", um dann bomben zu können. Nun können wieder 20+ Turtle Gruppen durch alles durchrushen. Du wirst dich dann wieder fühlen, als wenn ein Truck über dich drüber fährt und es gibt kein Mittel ihn aufzuhalten. Eventuell kommt durch die neuen Stamina Sets wieder die alte Strahltornado/Barriere Meta zurück.

Bombarde war schon zu krass, aber so haben sie einen Root komplett aus dem Spiel genommen. Kurz ein Rückschritt oder auch nicht... Ich kann es nicht wirklich abschätzen. Das ganze CC System bei ESO ist eher bescheiden...


Zum Mage Root. Der Mage Root hat eigentlich genügend Fläche. Leider ist er teuer und man kann ihn nicht ewig spammen. Außerdem macht er keinen Schaden so wie Bombarde. Stamina Mages werden wieder "out". Magicka Mages würde ich jetzt in der Rolle besser vertreten sehen. Gerade weil sie einen funktionierenden Root haben.

Ich überlege meine Gruppe nach dem Patch mit 2 Magicka Mages und dann eher 2 Stamina DD's (Good old Andi) und 3 Magicka DD's zu spielen, anstatt 5 Magicka DD's. Das könnte klappen.
Bild

Re: Infos Update 11 (Shadows of the Hist)

#20
Root Spam ist effektiver als Bombarde Spam.

Die Mages sollen zumindest in meiner Gruppe den Job des CC'lers übernehmen. Sprich mit Negate und Root die Gegner CC'en und beschäftigen. Stamina Mages können das nach dem Patch nicht mehr, denn der Zerg wird definitiv irgendwoher einen Snare haben.

Von daher haben Stamina Mages nur noch das Negate als Alleinstellungsmerkmal. Da ich das DMG Negate beim Stamina Mage eher als Sinnlos sehe, bleibt nur noch das Heal Negate. Als Konter Negate war es super gedacht, aber da der Root fehlt... Außerdem hat ein Stamina Mage nicht das DMG Potential eines NB. Somit wäre es nicht Schlau den Mage als Stamina DD mit zu nehmen, wenn es ein NB besser kann. Jede Klasse soll die Rolle spielen, die sie am besten ausfüllen kann und wo sie ihr größtes Potential hat. Alles andere ist suboptimal und führt nicht zum besten Ergebnis.
Bild
cron